Photo: Ruthie Singer-Decapite

Terre Thaemlitz (JP)

The Laurence Rassel Show

2006 wurden Laurence Rassel und Terre Thaemlitz von einem deutschen öffentlich-rechtlichen Radiosender beauftragt, ein elektroakustisches Hörspiel über feministische Anonymität, Transgender-Autorschaft ... und Mord zu produzieren. Da das Projekt aufgrund von inhaltlichen Problemen abgesagt wurde, haben die beiden es selbst veröffentlicht und setzen seitdem ihre öffentlichen Gespräche in immer undokumentierten Offline-Umgebungen fort.

DJ Sprinkles

DJ Sprinkles ist die Deep-House-DJ-Persona von Terre Thaemlitz. Sprinkles interessiert sich nicht für Massenattraktionen und konzentriert sich auf Sets, die auf eine längst vergangene Generation von wütenden und depressiven queeren HIV/AIDS-Aktivistinnen und -Aktivisten abzielen, die keine Angst haben, auf dem Dancefloor zu weinen.

Terre Thaemlitz Ambient DJ Set

Neben ihrer DJ-Sprinkles-Persönlichkeit hat Terre Thaemlitz bereits 1993 auch häufig auf der ersten regulären New Yorker All-Ambient-Party, der Electric Lounge Machine, aufgelegt. Anstelle ihrer üblichen langformatigen Audio-Video- und Klavierauftritte auf europäischen Festivals wird Terre Thaemlitz eine seltene Ambient-DJ-Performance geben.

Über Terre Thaemlitz

Terre Thaemlitz (geb. 1968 in Missouri, USA) ist ein preisgekrönter Multimedia-Produzent, Autorin, Referent, Dozent, Audio-Remixerin, DJ und Inhaberin des Plattenlabels „Comatonse Recordings“. Ihre Arbeit kombiniert einen kritischen Blick auf die Identitätspolitik – einschließlich Gender, Sexualität, Klasse, Linguistik, Ethnizität und Rasse – mit einer kontinuierlichen Analyse der Sozioökonomie von kommerziellen Medienproduktionen.

Er hat über 15 Soloalben veröffentlicht – u.a. „Love For Sale“ und „Oh, No! It's Rubato“ auf dem Label Mille Plateaux und „Soulnessless“ und „Deproduction“ auf ihrem eigenen Label „Comatonse“ – sowie zahlreiche 12“-Singles und Videoarbeiten.
Ihre Artikel zu Musik und Kultur wurden international in einer Reihe von Büchern, wissenschaftlichen Zeitschriften und Magazinen veröffentlicht.

Als Referent und Dozentin zu Fragen des nicht-essentialistischen Transgenderismus und Queerness hat Thaemlitz Vorträge gehalten und an Podiumsdiskussionen in ganz Europa und Japan teilgenommen. Seit Januar 2001 lebt sie in Japan.
In der Vergangenheit hat Terre Thaemlitz mit Musikern, Künstlern und Dozenten wie Laurence Rassel, Bill Laswell, zeitkratzer und Mark Fell zusammengearbeitet.

Weiter lesen