Photo: Ebru Yildiz

Shahzad Ismaily (US)

Shahzad Ismaily wurde als Sohn pakistanischer Einwanderer in den USA geboren und wuchs somit in zwei Kulturen auf. Parallel zu seinem Master-Abschluss in Biochemie an der Arizona State University brachte er sich autodidaktisch E-Bass, Kontrabass, Gitarre, Banjo, Akkordeon, Flöte, Schlagzeug sowie diverse Perkussionsinstrumenten und analoge Synthesizer und Drumcomputern bei und trat schnell als Komponist und Gastmusiker in verschiedensten Kontexten in Erscheinung. So arbeitete er mittlerweile unter anderem mit Laurie Anderson, Lou Reed, Tom Waits, Jolie Holland, Laura Veirs, Bonnie Prince Billy, Marianne Faithfull, Elvis Costello, Marc Ribot und John Zorn zusammen.

Shahzad Ismaily hat sich intensiv mit Musiken aus Pakistan, Indien, der Türkei, Mexiko, Santiago, Japan, Indonesien, Marokko und Island befasst und diese Einflüsse in seine eigenen Arbeiten integriert. Er komponiert regelmäßig für Tanz und Theater, unter anderen für Min Tanaka, das Frankfurter Ballett und die East River Commedia. Sein Soundtrack zu "Frozen River“, der 2008 auf dem Sundance Film Festival den Großen Preis der Jury gewann, wurde von der Kritik weltweit gefeiert.
Shahzad Ismaily lebt und arbeitet zurzeit in New York.

Weiter lesen